Terminabsage

Wegen Krankheit kann das Dreigestirn bis zum 25. Januar 2019 leider keine Termine wahrnehmen.

Bericht im Wochenspiegel

In der Ausgabe des aktuellen Wochenspiegels gibt es einen weiteren Bericht über das Dreigestirn. Den kompletten Artikel findet ihr unter der Rubrik „Über uns“.

Einzug in die Hofburg

Am 01. Februar 2019 um 19 Uhr ist es endlich soweit! Das Dreigestirn zieht ein in ihre Hofburg, in das Bistro Miro.

Alle Escherinnen und Escher, alle Kölnerinnen und Kölner, alle Immis – einfach alle Menschen, sind dazu recht herzlich eingeladen, mit uns diesen Abend ausgiebig zu feiern! Ihr könnt den ganzen Abend mit uns singen, reden, trinken, uns anfassen – alles das, was ihr schon immer mal mit einem Dreigestirn machen wolltet…

Wir werden alle unsere sechs Lieder singen und auch unseren Video-Clip zeigen! Natürlich ist der Eintritt frei und Nadine Kühn hat ausreichend Getränke besorgt und wird einige leckere Häppchen anbieten!

Für die Musik konnten wir Jonas Ansorge gewinnen, der uns den ganzen Abend ausgiebig mit Party-Musik versorgen wird!

Wir sehen uns am 01. Februar!

          Esch kütt wie et kütt

Weihnachtsfest

Das Dreigestirn wünscht Euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen tollen Rutsch in das Jahr 2019. Genießt die Zeit und kommt etwas zur Ruhe! Wir freuen uns auf das nächste Jahr mit Euch, wenn es dann wieder heißt: Esch kütt wie et kütt

Die Senioren-Adventsfeier

Am Freitag waren wir eingeladen ins Martinushaus in Esch zur Senioren-Adventsfeier. Es war ein sehr schöner Nachmittag und wir vom Dreigestirn haben es sehr genossen, für die älteren MitbewohnerInnen aufzutreten und mit Ihnen bei Kaffee und Kuchen zu erzählen.

 

Es hat uns sehr viel Spaß gemacht mit Ihnen und wir hoffen, Sie bald mal wieder zu sehen. Möglichkeiten gibt es genug, denn wir treten ja noch häufiger in der Umgebung auf. Und wenn Sie uns mal ganz alleine haben möchten, dann kommen wir auch gerne bei Ihnen vorbei.

Einen schönen und besinnlichen 3. Advent wünscht Ihnen Ihr Dreigestirn!

Interview mit report-k

Bereits Ende November wurden wir von report-k, dem renomierten Internet-Sender, für ein Interview angefragt. Das Ergebnis könnt Ihr sehen unter dem Link

https://www.report-k.de/Koeln-Nachrichten/Koelner-Karneval/Karnevalsplauderei-Nach-vier-Jahren-Pause-wieder-ein-Dreigestirn-in-Koeln-Esch-108346

 

Bereits am 4. Januar dann ein Live-Interview mit dem Sender. Nähere Infos folgen noch.

Der Adventsmarkt

Heute und morgen findet wieder der traditionelle Adventsmarkt der Dorfgemeinschaft in der Kirchgasse in Esch statt. Natürlich sind auch diese Mal wir drei im Einsatz: am Samstag und Sonntag findet ihr den Bauer und die Jungfrau am Crêpes-Stand und am Sonntag den Prinzen beim Glühweinstand.

Das Wetter soll nicht ganz so dolle werden, dafür wird unsere Laune aber umso besser sein!!! Kommt alle vorbei und lacht, feiert, esst und trinkt mit uns!

Wir sehen uns!!


Und es geht weiter…

Nach der Proklamation konnten wir einige Tage durchatmen und das alles auf uns wirken lassen, doch bereits am nächsten Wochenende war es wieder so weit: die Feuerwehr hatte Weihnachtsfeier und wollte das Dreigestirn! Und zur Feuerwehr, die die Dorfgemeinschaft immer wieder unterstützt, sind wir gerne gegangen. Es war eine schöne Feier! Danke, dass wir dabei sein durften!

Am Freitag, 30.11.18, haben wir in Ehrenfeld ein Interview für eine Kölner Internetzeitung. Wir geben Euch Bescheid, wann und wo das veröffentlicht wird.

Auf mehrfachen Wunsch, haben wir jetzt die Liedtexte online gestellt, damit ihr bei den nächsten Auftritten auch lautstark mitsingen könnt.

Und wer weiß, vielleicht planen wir für eine der Sitzungen ja auch noch eine Überraschung…

Was für eine tolle Nacht…

Dass es so toll werden würde – nein, damit haben wir nicht gerechnet. Schon als wir in den Saal eingezogen sind, habt ihr uns so begeistert empfangen! Es war brechend voll und dieses Interesse an uns, das hat uns einfach umgehauen!

Dass unsere Lieder, unsere Choreographie, die Rede und die Versteigerung so toll ankommen würden – wir waren wirklich hin und weg von eurer Begeisterung.

Es war ganz sicher ein unvergesslicher Abend für uns, über den wir Drei noch oft und lange reden werden. Danke für eine tolle Nacht!!!

Proklamation!!

Heute ist es also so weit: wir werden proklamiert!

Die letzten Tage waren sehr ereignisreich und voll mit Terminen. Am Montag das Aufhängen der Plakatwand am Kreisverkehr, am Dienstag unser Überraschungsauftritt bei einem Geburtstag, Mittwoch nochmals Tanztraining – böse Zungen behaupten, dass es etwas von Krankengymnastik hätte – Donnerstag das Treffen mit unseren AdjudantInnen, das richtig gut besucht war (Danke Euch!!!)…und gestern dann die Generalprobe!!

Wir möchten all den Helferinnen und Helfern danken, die uns bis jetzt schon soo tatkräftig unterstützt haben, die gestern alles für uns aufgebaut und so die die Generalprobe bereits zu einem kleinen Event haben werden lassen! Ohne Euch wären wir nicht hier!!!

Heute Abend werden wir dann auf der Bühne stehen…Wir freuen uns sehr und hoffen, dass wir alle gemeinsamen einen tollen Abend verbringen werden!

Ab jetzt steht auch unter der Rubrik „Video“ der Clip zum Motto-Lied zum Anschauen bereit! Viel Spaß damit! Dieser ist jedoch nicht zum downloaden, sondern nur für private Zwecke!

Wir sehen uns heute Abend!

Esch kütt wie et kütt!!