Das Plakat hängt!!

Seit heute hängt unser Plakat am Kreisverkehr bei der Apotheke und der Bank.

Natürlich ist das verrückt – aber auch so richtig toll, wenn man sein Gesicht da so überdimensional sieht!

Bei einer kleinen Feier haben wir das heute mit ein paar Gläsern Kölsch eingeweiht. Und pünktlich dazu, hat es wirklich aufgehört zu regnen! Wenn das mal kein gutes Omen ist…

Unser erster Auftritt!!

Gestern war es so weit! Zum ersten Mal standen wir vor Publikum und haben unser Mottolied „Esch kütt wie et kütt“ öffentlich gesungen. Beim Sessionsauftakt in Langel in der „Wirtschaft op d´r Eck“ trafen sich mehrere Dreigestirne und Karnevalisten zum Austausch, feiern und trinken.

 

Es war ein gelungener Auftritt – zwar überraschend für uns, denn wir hatten nur mit einer kurzen Vorstellung gerechnet – aber wir haben uns überzeugen lassen, dass hier der richtige Rahmen wäre, um das vor der Proklamation kommenden Samstag auszuprobieren. Wir hatten wirklich Spaß dabei – das Publikum aber auch!

 

 

Unser Bus ist da!

Heute war es so weit! Beim Autohaus Lichthorn konnten wir unseren VW-Bus in Empfang nehmen, den der Besitzer, Hubert Lichthorn, uns für die Dauer der Session unentgeltlich zu Verfügung stellt.

Wir haben noch unser Bild und das Karnevals-Motto auf Folie drucken lassen und die Seiten damit beklebt; vorne und hinten ist „Dreigestirn 2018/2019 Esch“ zu lesen. Wenn ihr uns also in der nächsten Zeit mit dem Bus fahren seht, so erwarten wir, dass ihr uns in totaler Ekstase anhupen werdet!

 

 

In diesem Monat…

Ja, in diesem Monat ist es wirklich schon so weit…

Heute wollten wir Euch die Preise der Versteigerung während der Proklamation vorstellen: Markus Anfang, der Trainer des 1. FC Köln, hat uns ein FC-Trikot mit den Unterschriften aller Spieler besorgt. Dafür herzlichen Dank, Markus!!

RTL hat uns für die Finalshow von „Let`s Dance“ im nächsten Jahr zwei Karten zu Verfügung gestellt und natürlich kann ein Korb mit allerlei Artikeln rund um das Dreigestirn – Orden, Pins, Weinflaschen… – sowie ein Wohnzimmer-Auftritt von uns ersteigert werden.

Während der Proklamation können zudem Autogrammkarten von dem Dreigestirn für je 5 Euro gekauft werden. Auf die Autogrammkarte soll dann in leserlicher Schrift die Telefonnummer und der Name des Käufers/derKäuferin notiert und die Karte dann in eine Lostrommel geworfen werden. Am Ende der Veranstaltung wird dann der Hauptpreis gezogen: zwei Logenkarten für ein Heimspiel der Kölner Haie und zwei Logenkarten für ein Heimspiel des 1. FC Köln. Gesponsert wird dieser Mega-Preis von NetCologne.

Je mehr Autogrammkarten ihr kauft, umso größer ist natürlich die Chance  auf diesen Gewinn!

 

Da waren es nur noch drei…

In drei Wochen ist es wirklich schon so weit: Proklamation! Das Programm steht, vieles ist besprochen und es sind Kleinigkeiten, die wir noch üben oder ändern müssen.

Während der Proklamation wird eine Auktion stattfinden. Wir haben Hammer-Preise, die ihr ersteigern könnt. Bringt also genügend Geld mit – ihr werdet es nicht bereuen!

Vielleicht nennen wir Euch die Preise hier in lockerer Reihenfolge… Schaut einfach mal wieder vorbei. Bis denne!!

Unser erstes Mal…

Die Internetzeitung report-k aus Köln hat uns angemailt und anschließend bei uns angerufen!  Sie würden gerne ein Interview und auch einen Bericht über uns machen wollen – unser erstes Mal, dass wir so angefragt werden. Die Aufzeichnung findet am 30.11.18 in Ehrenfeld statt. Zudem möchten sie im Januar noch ein Live-Interview mit dem Escher Dreigestirn.

Auch unsere Homepage fanden sie ganz gut, die doch vielen Besuche – einzig unser leeres Gästebuch war merkwürdig. Also, schafft Abhilfe!


Eine Bitte…

Am 07.11.18  um 17.30 Uhr findet wieder der St.-Martins-Zug der Dorfgemeinschaft statt, an dem die komplette Grundschule in Esch und noch zahlreiche andere Kinder teilnehmen werden. Hierzu veranstaltet die Dorfgemeinschaft wie in jedem Jahr eine Sammlung. Von dem Geld werden die Weckmänner für die Kinder gekauft – und jedes Kind soll einen umsonst bekommen, wenn das St.-Martins-Feuer am Frohnhof entzündet wird. Wir würden uns freuen, wenn ihr dafür einige Euros über hättet!

Natürlich ist auch wieder St. Martin mit seinem Pferd dabei, der den Zug anführen wird.

Hier suchen wir noch Fackelträger, damit der Zug gewohnt schön und stimmungsvoll wird. Wer Lust und Zeit hat, der meldet sich bitte bei uns!

 

Noch ein Monat

In einem Monat ist es wirklich schon so weit: Proklamation! Mit jedem Tag wird die Aufregung bei uns dreien etwas größer und wir fragen uns, ob wir auch so toll rüber kommen werden, wie wir das möchten.

Wir sind eifrig am Üben: Tanzen, Singen, die Reden…

Wir hoffen, ihr alle tragt uns durch die Session. Wir zählen auf Euch!

 

Preview

Am Donnerstag, 15. November 2018, wollen wir uns mit unseren UnterstützerInnen um 20 Uhr im Miro treffen. Wir wollen mit Euch die anstehende Proklamation besprechen, einige Neuigkeiten verraten und als Höhepunkt werden wir das Video zeigen!

Bitte gebt Bescheid, wer alles kommen möchte!

 

Wir haben fertig!

Es ist vollbracht! Das Video ist fertig! Unser Regisseur, Guido Tarantino-Spielberg, hat ein oscar-verdächtiges Opus geschaffen. Wir hoffen, dass ihr beim Zuschauen mindestens so viel Spaß haben werdet, wie wir beim Drehen.

Wir planen das Video ab dem 17.11., also nach der Proklamation, auf die Homepage zu stellen.